Schulmaterial für 3.000 Schulkinder auf dem Land

Die Liebe verbreiten

In Peru haben wir Schulmaterial an 3.000 Grundschulkinder geliefert. Die Lieferung erfolgte an 56 Schulen in Quechua-Gemeinden in der ländlichen Gegend von Puno.

Dieses Jahr haben die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Rucksäcken, Notizbüchern und Grundmaterial wie Hefte oder Farben auch ein Exemplar von „Cuentos Andinos Yuyarispa“ (in Quechua, Erinnerung) erhalten, das Geschichten in Spanisch und Quechua enthält, die für das Schulfestival der Andenerfahrungen geschrieben wurden, das Global Humanitaria 2017 in Zusammenarbeit mit dem peruanischen Kulturministerium organisiert hat. Auf diese Weise wird die kulturelle Relevanz im Bildungsprozess gestärkt.

Die Lieferung von Schulmaterial trägt zur Verbesserung der Lernbedingungen der Schüler in den Klassenzimmern bei, entlastet die Familien von Ausgaben, die sie sich kaum leisten können, und fördert den Schulbesuch.

Wir suchen aktiv nach neuen Orten und Schulen, die uns dabei helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.